Camp

Österreich Computer Camp

Für viele von uns ist der Computer heute schon zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Er ist Assistent, der uns die tägliche Arbeit erleichtert, er ist Spielkamerad, und er ist eine Chance, mit der Umwelt in Verbindung treten zu können. Wahrscheinlich hat es in der gesamten Behindertenpädagogik bisher keine größere technische Hilfe gegeben, als den behutsamen und gezielten Einsatz des Computers. Und diese Chance – diese Herausforderung – müssen wir nützen. Wir müssen uns daher auch darum bemühen, dass – insbesonders behinderte – Kinder einen optimalen Zugang zu ICT (Information and Communication Technology) finden können. Diese „Informationstechnische Grundbildung“ hilft den Schülern die Anforderungen des Schulalltages besser zu bewältigen.

Für blinde und sehbehinderte Schüler ist es für die Mitarbeit im Unterricht mittlerweile unerlässlich, eine eigene Computerausstattung zu besitzen und ihre Anwendungsmöglichkeiten möglichst gut zu beherrschen. Ergänzend zur Schulung im regulären Unterricht bieten wir am Österreich Computer-Camp eine professionelle Weiterbildung durch Fachkräfte mit großer Erfahrung. In kleinen Unterrichtsgruppen werden die Lehrinhalte auf die besonderen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer individuell abgestimmt.

Freizeit am OCC

OCC ist nicht nur lernen und arbeiten am Computer – das wäre auf die Dauer ja auch langweilig, oder? Damit ihr euch zwischendurch und nach dem Unterricht gut erholen könnt, denken wir uns für euch jedes Jahr ein spannendes, kreatives, lustiges, erholsames, interessantes Programm aus, damit ihr euch nicht nur ausspannen könnt, sondern auch euch und die anderen CamperInnen besser kennenlernen könnt. Manchmal dürfen dabei sogar die Computer-LehrerInnen mitmachen. 😀

Und natürlich ist immer jemand von uns für euch da. Egal, ob ihr das Handy verlegt habt oder einen Raum nicht finden könnt, ob ihr über etwas sprechen wollt oder euch einfach irgendetwas „anzipft“ – das Freizeit-Team (und natürlich auch alle anderen am OCC) haben ein offenes Ohr für euch.

Jedes OCC-Jahr steht unter einem besonderen Motto. Wir hatten schon Zirkus und Artisten, wo wir gemeinsam mit euch Teller gedreht und jongliert oder auf der Slackline balanciert haben. Dann hatten wir ein OCC, wo es darum ging, gemeinsam „Kunstwerke“ zu schaffen, zum Beispiel beim Basteln von Laternen aus Ballons, Seidenpapier und Kleister (wir hoffen nur, dass inzwischen alle Hände wieder sauber sind 😉 ), beim Flechten eines wunderschönen OCC Weidenkorbs und beim Bearbeiten und Schnitzen von Speckstein… und auch beim Finden eures und unseres gemeinsamen Rhythmus wart ihr alle begeistert dabei, da kann es natürlich schon einmal vorkommen, dass man am Abend erst so richtig munter wird und so gar nicht ins Bett will. Wer weiß, was wir heuer machen werden…

Wir haben noch einige Ideen – am Besten ihr schaut es euch selbst an und kommt mit aufs OCC!

Freizeit am OCC

Freizeit am OCC