Computer Camp für sehbehinderte und blinde Kinder

Das Österreich Computer Camp richtet sich an blinde und sehbehinderte SchülerInnen, die den PC als tägliches Arbeitsmittel einsetzen.

Zweifellos ist die Computer-Arbeit mittlerweile als 4. Kulturtechnik anerkannt und selbstverständlich ist der PC für sehbehinderte und blinde Menschen inzwischen als Hilfsmittel unersetzbar geworden: Schreib-, Rechen-, Datenbankarbeiten und Internet sind Standard.

In diesen Bereichen sind auch die Inhalte des OCC angesiedelt:

  • Computernutzung
  • Braillezeilen
  • Vergrößerungssoftware
  • Grundlagen der Informationstechnologien
  •  Textverarbeitung
  • Zeichnen und Malen
  • Rechnen
  • Präsentationsprogramme
  • Edutainment
  • Infotainment
  • Datenbanken
  • Internet